Home » Gesundheit » Katheter – ist es wirklich notwendig?

Katheter – ist es wirklich notwendig?

Veröffentlicht in: Gesundheit

Der schlimmste Albtraum vieler Menschen ist der Tag, an dem sie wieder in die Kindheit zurückkehren, um ihre Körperfunktionen, nämlich Defäkation und Urinieren, zu kontrollieren. Der Markt für Produkte, die das Leben mit Inkontinenz von Darm oder Blase erleichtern sollen, ist groß und hier zu bleiben. Dazu gehören Produkte wie Erwachsene Windeln und Katheter Kathetermodelle, die in einem sehr wettbewerbsintensiven Markt miteinander sind.

Harnwegskatheter können dauerhafter und suprapubischer platziert werden, oder sie können mit dem Foley-Katheter in einer weniger dauerhaften, aber dennoch verweigernden Weise platziert werden. Eine weitere Option ist der On-Demand-Straight-Katheter, der vom Patienten selbst benutzt werden kann, wenn der Drang besteht oder zu bestimmten Zeiten. Diese sind sauberer typischerweise in Bezug auf äußere hygienische Sauberkeit und sind sicherlich viel bequemer als Windeln zu wechseln, wenn man uriniert.

Was die meisten Menschen nicht erkennen, ist, dass der Katheter zu der Mischung von möglichen Problemen einige sehr ernste hinzufügt und möglicherweise tödliche Komplikationen, die die Oberflächenvorteile der Katheterisierung weit überwiegen können. Infektion, Infektion, Infektion!

Der Blasenkatheter erhöht dramatisch das Risiko einer Infektion der Harnwege, die von einfachen und irritierenden Blaseninfektionen bis zu ernsthafteren Pyelonephritiden oder Infektionen der Nieren reicht, die die Tendenz haben, sich in tödliche Blutbahninfektionen zu verwandeln. Es ist eine wenig bekannte oder zumindest anerkannte Tatsache, dass Sepsis mit einer Harnwegsinfektion als die Ursprungsinfektion eine der häufigsten Todesursachen in den USA ist. Oft haben diese Infektionen etwas mit Instrumenten zu tun, die sekundär zur Harninkontinenz sind.

Wie verursacht der Katheter all diese Probleme? Nun, es ist das primäre Vehikel für die Einführung eines Bakteriums in eine sterile Umgebung. Bestimmte Bakterien sind gut geeignet, um den Urogenitaltrakt zu bewohnen und gedeihen, wenn sie in diese Umgebung eingeführt werden. Diese Bakterien steigen dann durch die Harnleiter bis in die Nieren und in die Blutbahn auf. Wenn das Immunsystem geschwächt ist (wie es bei älteren Menschen üblich ist), verbreitet sich die Infektion schnell im Körper und überwältigt die Abwehrkräfte des Körpers Patient schnell erliegen.

Die Reihenfolge der abnehmenden Wahrscheinlichkeit für diese Infektion Einführung ist suprapubisch mit höchsten Infektionsraten, Foley ist nächsten, intermittierenden geraden Katheter, und dann Erwachsenen Windeln ist praktisch frei von Infektionen, soweit ein erhöhtes Risiko betroffen ist. Obwohl sie vielleicht nicht die modischste oder die niedrigste Wartung sind, können sie lebensrettende Optionen sein.

Letzte Aktualisierung am 8.02.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API