» » Wie Yoga die Gesundheit von Frauen verbessern kann

Wie Yoga die Gesundheit von Frauen verbessern kann

eingetragen in: Gesundheit | 0

Yoga ist seit fast einem Jahrhundert ein kulturelles Schlagwort. Seine Praktiken und Techniken haben behauptet, alles von der Blutzirkulation bis zur Schlaflosigkeit zu beeinflussen. Ob durch die Anekdote eines Freundes oder durch eine neue Geschichte, die in einem Facebook-Feed veröffentlicht wird, Frauen haben von dieser Praxis gehört. Es gibt Vorteile für die Gesundheit von Frauen durch die Ausübung von Yoga-Übungen.

Was ist Yoga?

Es ist jedoch wichtig, genau zu definieren, was „Yoga“ ist, da Definitionen und Praktiken sehr unterschiedlich sein können.

Die im Westen am häufigsten praktizierte Übung heißt Hatha Yoga (obwohl es viele andere Disziplinen gibt), die vor 2000 Jahren in Indien entstanden ist. Yoga machte im späten 18. Jahrhundert seinen ersten großen Auftritt in der westlichen Welt und ist seitdem zu einem breiten Schirm von Techniken aus verschiedenen religiösen Hintergründen geworden.

Es schwankte für einige Jahrzehnte in die Kultur hinein und wieder heraus, wurde jedoch in den 1980er Jahren zu einer festen Größe, als Dean Ornish die Technik aus rein physischen Gründen populär machte. Während einige konservative Gruppen die Praxis noch immer missbilligen, ist sie seitdem zu einer kulturellen Norm geworden.

Heute praktizieren mehr als 20 Millionen Amerikaner Yoga und noch viel mehr Millionen auf der ganzen Welt.

Ganzheitliche Vorteile von Yoga

Geeta S. Lyengar glaubt, dass sie aufgrund ihres Yoga-Studiums eine Kinderkrankheit ohne Medikamente überwinden konnte, selbst nachdem sie vier Tage bewusstlos in einem Pflegeheim mit schwerer Nephritis verbracht hatte.

Sie lernte auch die Bhagavad Gita, ein heiliges Buch der Hindus, leidenschaftlich und praktizierte auch Meditation. Iyengar schrieb weitgehend über die ganzheitlichen Vorteile von Yoga.

Sie sagte, dass es eine Kultur von ist:
• Äußere und innere Sauberkeit
• Diätetische Kontrolle
• Richtige Übung der Gliedmaßen und Organe
• Körperliche und geistige Haltung
• Sich ausruhen

Sie zitierte jedoch auch ihre Fähigkeit, Frauen speziell zu helfen, insbesondere bei der Geburt, der Menstruation und den Wechseljahren. Es kann eine Kunst, Wissenschaft und Philosophie sein – oder, je nach Praktiker, nichts davon.

Weitere weltliche Quellen wie das American College of Sports Medicine haben den Übergang nach innen und nach außen bezeichnet. Wie viel davon im Lebensstil im Vergleich zu körperlicher Bewegung verwendet wird, hängt von jeder Person ab, die diese Posen ausübt. Der gesunde Menschenverstand sagt jedoch, dass eine Änderung des Lebensstils durch Ernährung und Sauberkeit verbessert wird.

Nutzen für die Gesundheit von Yoga

Aus wissenschaftlichen Quellen wurde Yoga zitiert, um die Verbesserung der allgemeinen Beschwerden von Frauen, einschließlich des American College of Sports Medicine, zu zeigen.

Viele Vorteile von Yoga

• Yoga verbessert die Flexibilität, Kraft, Ausgeglichenheit und Ausdauer.
• Es lehrt den Praktiker, Stress abzubauen und mit Stress besser umzugehen.
• Yoga lehrt Achtsamkeit, indem das Bewusstsein auf die Empfindungen, Gedanken und Emotionen übertragen wird, die eine bestimmte Pose natürlich begleiten.
• Eine Studie des Duke University Medical Center hat gezeigt, dass Yoga denjenigen hilft, die an psychischen Störungen leiden, darunter Depressionen, Schizophrenie und Angstzustände
• Yoga fördert guten Schlaf und lindert Angstzustände.
• Yoga praktizieren im Klassenzimmer fördert die Produktion von Oxytocin im Gehirn, ein Wohlfühlhormon, das auf natürliche Weise das Wohlbefinden fördert. Etwas, das besonders für ältere Frauen von Nutzen ist.
• Yoga und Meditation führen auch zu einem höheren Serotoninspiegel, der das Glückshormon steigert, das die Lebensqualität und die allgemeine Zufriedenheit erhöht. ”
• Paare wenden sich oft dem Yoga zu, um die Wahrscheinlichkeit der Empfängnis zu erhöhen. Yoga fördert die Entspannung und reduziert den Stress in der Mutter, was beide die Wahrscheinlichkeit der Empfängnis verbessert. Yoga spielt auch eine Rolle bei der Förderung des Blutflusses zu den Fortpflanzungsorganen, was die Organfunktion und die Hormonfunktion verbessert.
• Die Haltung verbessert sich, da Yoga den Kern stärkt.
• Yoga hilft beim Aufbau eines Muskeltonus.
• Qualitätszeit im Klassenzimmer ermöglicht soziale Interaktion, Kameradschaft und eine emotionale Verbindung zu anderen, wodurch die emotionale Gesundheit einer Frau verbessert wird, wodurch ihre körperliche Gesundheit verbessert und das Risiko für Herzerkrankungen verringert wird.
• Wenn Sie sich bewusst sind und wissen, wie Sie die Kernmuskelgruppen dehnen, kann dies bei der Behandlung von Menstruationsbeschwerden und der Geburt ohne Medikamente von Vorteil sein. Sie werden auch bei Rückenverstärkungstechniken bei älteren Frauen mit Osteoporoserisiko eingesetzt.
• Die Kernkraft verbessert sich mit Yoga. Der Einsatz von Yoga zur Stärkung der Rumpfmuskulatur kann die Flexibilität der Frau erhöhen, was die allgemeine Gesundheit sowie den Tragekomfort während der Schwangerschaft verbessern kann. Diese Techniken sind auch in Sportarten wertvoller, die von Frauen häufiger ausgeübt werden, z. B. beim Turnen und beim Cheerleading.
• Seit Jahrzehnten werden richtige Atemtechniken eingesetzt, um Frauen bei der Geburt zu helfen. Es kann auch verwendet werden, um Angstzustände zu lindern und bei Schlaflosigkeit zu helfen.

Es gibt auch Beweise, obwohl weniger schlüssig, dass Yoga Menschen mit schweren Beschwerden helfen kann:

• Brust- und Eierstockkrebs: Obwohl Yoga die körperlichen Folgen von Krebs nicht ändern kann, haben viele nach dem Praktizieren dieser Techniken eine höhere Lebensqualität angegeben, unabhängig von der Schwere ihres Zustands.
• Depression: Es wurden keine schlüssigen Beweise gemacht, aber der körperliche Akt des Dehnens und Kommunizierens mit anderen in einer Klasse kann zur Verbesserung der Lebensqualität beitragen und milde Depressionen mildern.

Yoga kann sich positiv auf die allgemeine Gesundheit sowie auf bestimmte Erkrankungen auswirken. Verletzungen sind selten und es ist wenig Ausrüstung oder Training erforderlich. Es ist einfach, zertifizierte Yoga-Lehrer im örtlichen Fitnessstudio zu finden oder die Website, eine der bekanntesten Organisationen, die Yoga Alliance, zu besuchen. Es kann Frauen den zusätzlichen Schlag geben, den sie benötigen, um sich in ausgezeichneter allgemeiner Gesundheit zu befinden.