Die Verbesserung der Brustgröße einer Frau steht derzeit an der Spitze der meisten Frauenziele, obwohl die meisten zunächst nicht zustimmen oder jemandem sagen würden, dass sie sich mit ihrer aktuellen Brustgröße unsicher fühlen und den Wunsch haben, entweder durch chirurgische oder medikamentöse Maßnahmen größere, vollere zu haben.

Derzeit werben viele Internet- und Pharmafirmen für Brustverbesserungspillen. Die meisten von ihnen behaupten, durch die Verwendung ihres “natürlichen” Produkts können Sie Ihre Brustgröße um ein bis zwei Zoll vergrößern, entweder um 2 bis 3 Körbchengrößen, und einige garantieren sogar eine vollere Brust in nur 90 Tagen.

Gegenwärtig gibt es viele Büstenhalter-Pillen, die angeblich pflanzliche Zusatzstoffe enthalten, wie z. B. Phytoöstrogene. Die Firmen, die diese Pillen verkaufen, behaupten, dass diese Chemikalien die Östrogenrezeptoren im Brustgewebe wirksam beschleunigen und die Brustgröße dauerhaft erhöhen. Phytoöstrogene sind Chemikalien, die in pflanzlichen Lebensmitteln vorkommen, und diese wirken auf ähnliche Weise mit dem weiblichen Sexualhormon Östrogen zusammen.

Brustverbesserungspillen werden beworben, um effektiv zu wirken, indem Sie Ihre Brüste dazu bringen zu glauben, dass Sie schwanger sind. Diese Methode bedeutet, dass die Pillen die Produktion von Östrogen in Ihrem Körper auf dieselbe Weise stimulieren, wie das Östrogen während der Schwangerschaft gebildet wird. Die Idee ist, dass die Pillen so wirken, dass sich Ihre Brüste in der gleichen Weise vergrößern, als wenn Sie schwanger wären.

Brustverbesserungspillen, die auf vielen Websites beworben werden, behaupten oft, dass sie die weiblichen Hormone ausgleichen. Laut Ärzten hat jede Frau eine genetisch bestimmte Größe; In der Pubertät behaupten sie jedoch, dass es viele Faktoren gibt, die eine Frau daran hindern können, ihr gesamtes Potenzial zu erreichen, indem sie ihren Hormonspiegel abwirft.

Zu diesen Faktoren gehören schlechte Ernährungsgewohnheiten, Mangel an Mineralien und Vitaminen, hoher Stress, Bewegungsmangel und übermäßige Bewegung während der Pubertät. Enhancement-Pillen, die eine Kräutermischung enthalten, behaupten oft, die Östrogenrezeptorstellen zu reaktivieren, um dieselben Hormonspiegel zu erreichen, die während der Pubertät erreicht wurden, sodass neues Brustgewebe produziert wird. Die hormonellen Ungleichgewichte, die während der Pubertät auftreten, können auch mit zunehmendem Alter der Frau auftreten, was zu einem Absacken und Schrumpfen führen kann. Derzeit auf den Märkten befindliche Pillenergänzungspillen behaupten oft, diese Ungleichgewichte zu verhindern.

Laut Ärzten wird die Größe und Form einer Frauenbrust durch Hormone überprüft. Das zentralste Hormon in diesem Prozess ist das Östrogen. Normalerweise werden während der Pubertät, wenn sich die Brüste zu entwickeln beginnen, Östrogen und andere Hormone in den richtigen Mengen freigesetzt, die dazu führen, dass die Brüste auf die durchschnittliche Körbchengröße von “C” anwachsen.

In den meisten Fällen treten Genetik und Körperchemie ein und Hormone werden nicht in der richtigen Menge freigesetzt, was dazu führt, dass sich Brustgewebe nicht vollständig entwickelt. Eine schlechte Ernährung kann auch dazu beitragen, dass die Hormone des Körpers nicht ausreichend reguliert werden.

Pflanzliche Brustvergrößerungspillen enthalten eine Vielzahl von Inhaltsstoffen, die angeblich helfen, weibliche Hormone zu regulieren. Sie enthalten auch Inhaltsstoffe, die die Verdauung und die Hautgesundheit unterstützen, um sicherzustellen, dass die Östrogen-regulierenden Pflanzenstoffe so effizient wie möglich funktionieren. Dies hätte zur Folge, dass diese Pflanzenstoffe auch dazu beitragen können, die durch den Menstruationszyklus hervorgerufenen Symptome wie Bauchkrämpfe zu lindern.

Produktauszug, alle Brustpillen und Brustcremes

Produktauszug, alle Brustpillen und Brustcremes