» » Sommerhaut: Das Jucken, die Verbrennungen und Stiche

Sommerhaut: Das Jucken, die Verbrennungen und Stiche

eingetragen in: Allgemein | 0

Während der Sommer mit vielen lustigen Zeiten am Strand, Sommernächten im Hinterhof und viel Outdoor-Zeit während des Tages einhergeht, gibt es auch Insektenstiche, Bienenstiche und manchmal einen Sonnenbrand.

Es gibt Schritte, die Sie ergreifen können, um dies zu vermeiden, sowie Schritte, die Sie ausführen können, sobald sie geschehen. Und wenn es Sommer ist, werden diese Dinge höchstwahrscheinlich eintreten.

Umgang mit Insektenstiche

Wanzen sind im Sommer in ihrer ganzen Pracht. Bienen brummen und Mücken flackern hier, dort und überall. Glücklicherweise gibt es einige kreative und natürliche Wege, um diese Tiere zu vermeiden und ihre Bisse zu behandeln.

Hier sind ein paar großartige Möglichkeiten, um den Juckreiz und das Brennen eines Mückenstichs zu lindern:

* Backpulver und Wasser – Backpulver hat so viele Einsatzmöglichkeiten, von der Reinigung bis zu Insektenstichen, und eignet sich besonders gut zur Behandlung von Mückenstichen. Machen Sie einfach eine Paste aus Backsoda und Wasser und tragen Sie sie auf den Biss auf, und das Jucken und Brennen sollte sich sehr schnell bessern.

* Aloe Vera – Entweder der Aloe Vera Saft oder die Salbe direkt aus der Aloe Vera Pflanze sollte ausreichen, um den mit einem Mückenstich verbundenen Juckreiz zu lindern.

* Apfelessig – Apfelessig ist ideal, um den Juckreiz fast sofort zu lindern. Direkt auf den gereizten Bereich auftragen.

Bienenstiche sind nie lustig, besonders für diejenigen, die unglücklich genug sind, um auf sie allergisch zu sein. Für diejenigen, die nicht allergisch sind, gibt es einige natürliche Möglichkeiten, einen Bienenstich zu behandeln.

* Teebaumöl ist ausgezeichnet, um die Verbrennung und den Schmerz sowie den mit einem Bienenstich verbundenen Juckreiz zu lindern.

* Aspirin, zerkleinert und mit Wasser gemischt, ist ein weiterer wunderbarer Weg, um den Schmerz eines Bienenstichs zu lindern. Es mag sich wie eine alte Ehefrau anhören, aber es hilft wirklich.

* Einige Leute nehmen sogar eine kleine Dosis eines Antihistamins, um die Schwellung zu lindern. Nehmen Sie nichts ein, ohne vorher mit Ihrem Arzt zu sprechen.

Behandlung für Sonnenbrand

Der beste Weg, um Sonnenbrand zu behandeln, ist, ihn nie zu bekommen. Eine Unze Vorbeugung ist ein Pfund Heilung wert, wie das alte Sprichwort sagt.

* Das Tragen von Sonnenschutzmitteln mit einem Lichtschutzfaktor von mehr als 15 wird dringend empfohlen. Vor einem tropischen Urlaub wird auch empfohlen, einige Tage täglich Sonnencreme zu tragen.

* Ein Bad in der Wanne mit Backpulver ist ein hervorragender Weg, um die Verbrennung und Reizung von Sonnenbrand zu lindern.

* Teebaumöl ist ein hervorragendes Mittel gegen Sonnenbrand, da es gleichzeitig die Haut beruhigt und befeuchtet.

Es ist wichtig zu wissen, dass ein gutes Gefühl im Sommer genauso wichtig ist wie ein gutes Aussehen im Sommer. Passen Sie auf Ihre Haut auf, und Sie wird sich um Sie kümmern.