Home » Allgemein » Machen Sie Ihren Bauch Bikini fertig

Machen Sie Ihren Bauch Bikini fertig

Veröffentlicht in: Allgemein

Es ist nicht leicht, den Mittelteil vor Hunderten von Fremden auszusperren, wenn Sie nicht ganz sicher sind, wie Sie aussehen. Keine Angst, es ist immer noch Zeit, Ihre Bauchmuskeln für die Bikinisaison zu verschönern.

Denken Sie daran, dass, während hart gerissene Bauchmuskeln gut aussehen, ein gesunder Kern mehr ist. Der Kernbereich des Körpers ist der Anker, der alles andere optimal funktionieren lässt. Ein starker Kern verhindert den unteren Rücken, verbessert die Körperhaltung, steigert die sportliche Leistung und unterstreicht eigentlich alles, was Sie jeden Tag tun:

• Bücken, um die Schuhe zu binden
• Arbeiten, die das Drehen, Heben und Stehen einschließen
• Fördert einen gesunden Rücken, der dem Leben gewachsen ist
• Hausarbeit, Reparaturarbeiten und Gartenarbeit, die häufig Biegen, Anheben, Verdrehen, Tragen, Hämmern und Greifen beinhalten, werden durch einen starken Kern verbessert
• Gleichgewicht und Stabilität werden auch durch die Festigkeit des Kerns gefördert, da er den Körper stabilisiert und in jede Richtung bewegen kann. Dadurch verringert sich die Sturzgefahr
Natürlich tun Sie in der Diätabteilung bereits alles, was Sie können, dh viel Grünzeug essen, sich von verarbeiteten Lebensmitteln fernhalten und ausgewogene Mahlzeiten portionieren. Ohne gesunde Ernährung können Sie mit keiner dieser Übungen einen Fortschritt feststellen, selbst wenn Sie sie gemacht haben, bis Sie blau im Gesicht waren. Essen Sie also richtig und machen Sie diese Workouts 3 Mal pro Woche.

Die Workouts

Es gibt drei Hauptabschnitte der Bauchmuskeln, die alle bearbeitet werden müssen, um einen perfekten Magen zu haben.

Die Übungen werden in jeden Abschnitt mit zwei Bewegungen für jeden Abschnitt unterteilt. Sie können alle diese Übungen an einem Tag durchführen oder über die Woche verteilen. Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn Sie nicht alle Runden oder Wiederholungen absolvieren können, halten Sie sich daran und arbeiten Sie sich auf die empfohlene Menge ein. Habe Spaß!

Untere Abs

1. Scherentritte mit Pull-Ins – Diese werden auf dem Boden mit den Ellbogen hinter dem Rücken sitzend ausgeführt. Heben Sie Ihre Beine mit den Ellbogen um einen Fuß vom Boden ab und halten Sie sie mit den unteren Bauchmuskeln für Kraft. Schere deine Beine langsam und methodisch 30 Sekunden lang, ruhen Sie sich 15 Sekunden lang aus. Dreimal wiederholen.

2. Hechtplanke – Dieses Training wird in Ellbogenplankenposition durchgeführt. Beginnen Sie in einer starken geraden Linie von Kopf bis Fuß, beugen Sie sich dann in der Taille und strecken Sie Ihren Hintern in die Luft, wobei Sie die Knie und die Wirbelsäule gerade halten. Bringen Sie Ihren Hintern langsam nach unten und richten Sie Ihren Körper von Kopf bis Fuß neu aus. Verwenden Sie dabei Ihre Bauchmuskeln, um sich selbst davon abzuhalten, den ganzen Weg nach unten zu gehen. Es ist schwieriger als es klingt. Machen Sie dreimal 15 Wiederholungen.

Obere abs

1. Weighted Crunch – Jeder weiß, wie man einen Crunch macht, aber macht ihn kraftvoll, indem er Gewichte hinzufügt! Halten Sie in jeder Hand ein Gewicht von drei bis fünf Pfund nahe an Ihre Brust, während Sie auf dem Boden liegen. Knirschen Sie mit der Brust und schlagen Sie Ihren rechten Arm über Ihren Körper. Lassen Sie sich wieder runter und wiederholen Sie den Vorgang, diesmal mit dem linken Arm. Mache 30 Wiederholungen mit abwechselnden Armen.

2. Zehenberührungen – Legen Sie sich mit ausgestreckten Armen und Beinen auf den Rücken. Bringen Sie Ihre Arme und Beine in Richtung Decke, ohne die Ellbogen oder Knie zu beugen. Bringen Sie Ihre Finger so nah wie möglich an Ihre Zehen. Richten Sie sich wieder auf den Boden. 30 mal wiederholen.

Obliques

1. Fahrrad – Dies ist ein Klassiker. Es trainiert alle Muskeln der Bauchmuskeln, ist aber sehr gut für die Seiten oder Schrägen. Bringen Sie Ihren Körper in eine V-Sit-Up-Position. Wechseln Sie alternativ Ihren linken Ellbogen zu Ihrem rechten Knie, dann Ihren rechten Ellbogen zu Ihrem linken Knie, ohne den Boden mit Ihren Schultern oder Füßen zu berühren. Halten Sie dies 30 Sekunden lang in moderatem Tempo aufrecht. 3 mal wiederholen.

2. Side Plank Bends – Legen Sie sich auf die linke Seite des Bodens und stützen Sie Ihren Oberkörper auf den linken Ellbogen. Mit Ihren Schrägflächen heben Sie den Rest Ihres Körpers in einer geraden Linie vom Boden ab. Halten Sie Ihren Körper 10 Sekunden lang hoch und pulsieren Sie Ihre Hüften acht Mal auf halbem Weg nach unten. Heben Sie ihn wieder an und halten Sie ihn für 10 weitere. Wiederholen Sie weitere 8 Impulse halb mit der Hüfte nach unten und halten Sie sie weitere 10 Sekunden lang gedrückt. Wiederholen Sie genau das gleiche auf der rechten Seite. Mann, du fühlst die wirklich hinterher!

Mit diesen sechs Bewegungen wird Ihr Kern in diesem Sommer in einem Bikini bloßgelegt und der gesamte Mittelteil Ihres Körpers wird gestärkt.

Denken Sie daran, vor und nach dem Training ausreichend zu hydrieren und eine gesunde Ernährung zu sich zu nehmen, um die besten Ergebnisse für Ihren gesamten Körper und Ihre allgemeine Fitness sicherzustellen.

Letzte Aktualisierung am 8.12.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API